Aus der Polizeimappe

0
109
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Laer: Werkzeuge von Baustelle gestohlen

In der Zeit von Mittwoch (27.10.), 18:00 Uhr bis Donnerstag (18.10.), 07:00 Uhr haben sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Rohbau an der Borghorster Straße verschafft. Im Rohbau brachen die Täter auf noch unbekannte Art und Weise Türen auf und entwendeten diverse Werkzeuge und Arbeitsgeräte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Personen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, melden sich bitte bei der Polizei Steinfurt unter der Tel. 02551 / 15-4115.

Neuenkirchen: Fahrrad am Offlumer See gestohlen

Am Sonntag (17.10.) traf eine Gruppe von etwa zehn Jugendlichen gegen 19:00 Uhr am Offlumer See auf eine Gruppe von drei 12-Jährigen. Ein Jugendlicher aus der etwa zehnköpfigen Gruppe sprach einen der 12-Jährigen an und forderte ihn auf, sein Fahrrad herauszugeben. Als der 12-Jährige sich weigerte sein Fahrrad abzugeben, schubste der Jugendliche den Jungen und gelangte so in den Besitz des Fahrrades. Die Gruppe der zehn Jugendlichen entfernte sich danach mit dem Fahrrad in Richtung Rheine. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizei Rheine unter der Tel. 05971/938-4215.

Rheine: Transporter vom Autohaus-Gelände gestohlen

In der Zeit von Mittwoch (27.10.), 18:00 Uhr bis Donnerstag (28.10.), 13:40 Uhr haben unbekannte Täter einen Neuwagen vom Gelände eines Autohauses entwendet. Der weiße Transporter Renault Master stand auf dem Firmengelände an der Edisonstraße. Wie die Täter den Transporter entwendet haben, ist noch unklar. An einem weiteren Neuwagen auf dem Gelände konnten Aufbruchspuren festgestellt werden. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wendet sich bitte an die Polizei Rheine, Tel.: 05971/938-4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein