Aus der Polizeimappe

0
316
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Unfallflucht in Ibbenbüren

Am Donnerstag (12.08.2021), zwischen 13.30 Uhr und 19.45 Uhr, wurde auf der Straße Eichengrund in Höhe der Hausnummer 39 ein schwarzer VW Golf beschädigt. Das Fahrzeug war am Straßenrand ordnungsgemäß geparkt. Offensichtlich ist ein anderes Fahrzeug gegen den VW Golf gefahren und hat diesen im hinteren, linken Bereich beschädigt. Der Schaden am VW Golf wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/ 591 – 4315.

Anzeige

Seniorin in Laer in eigener Wohnung bestohlen

Mit Hilfe eines Ablenkungstricks haben zwei unbekannte Täterinnen eine Seniorin in ihrer eigenen Wohnung bestohlen. Die Täter klingelten am Donnerstag (12.08.21) gegen 15.00 Uhr an der Wohnungstür der älteren Frau, die im betreuten Wohnen an der Straße Am Rolevinckhof wohnt. Eine der Täterinnen verwickelte die Seniorin in ein Gespräch und sprach von einer Unicef-Spendenaktion zugunsten von Rollstuhlfahrern. Die zweite Täterin betrat die Wohnung und entwendete eine Geldbörse – dann ging sie wieder hinaus. Etwa zehn Minuten sprach die erste Täterin noch weiter mit der Geschädigten, dann verließ auch diese Täterin die Wohnung. Die Trickdiebinnen klingelten noch bei einer Nachbarin und erzählten von der angeblichen Spendenaktion. Entwendet wurde in diesem Fall jedoch nichts. Der Nachbarin zufolge war auch ein männlicher Täter dabei. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Die erste Täterin hatte dunkle, lange Haare und eine kräftige Statur. Sie trug ein weißes Langarmshirt mit dunklen Querstreifen, eine blaue Jeans und weiße Sneaker. Die zweite Unbekannte hatte ebenfalls langes dunkles Haar und war von kräftiger Statur. Sie war ähnlich gekleidet – mit einem gänzlich weißen Shirt. Der männliche Täter hatte dunkle, kurze Haare und einen Vollbart. Er trug ein dunkles T-Shirt mit einer weißen Aufschrift „New York“, eine beigefarbene Hose und dunkle Adidas-Sneaker mit einer weißen Sohle. Die Polizei hat den Diebstahl vor Ort aufgenommen und fahndete im Nahbereich nach den Tätern – jedoch ohne Erfolg. Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Täter geben können, oder die ebenfalls Opfer eines Trickdiebstahls geworden sind. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Steinfurt unter 02551/15-4115. Möglicherweise klingeln die Trickdiebe noch an weiteren Wohnungen und Häusern im Umkreis und versuchen mit dem Ablenkungsmanöver einer angeblichen Spendenaktion Geld zu stehlen. Daher der dringende Appell der Polizei: Lassen Sie niemand Unbekanntes in ihre Wohnung oder ihr Haus! Wählen Sie im Notfall die 110!

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein