Aus der Polizeimappe

0
269
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Vier junge Menschen in Tecklenburg schwer verletzt

Ein Audi Q5 mit vier jungen Personen ist am Dienstagmittag (04.08.21) gegen 12.20 Uhr auf der Grafenstraße in Leeden verunfallt. Alle vier wurden schwer verletzt. Der 18-jährige Audi-Fahrer aus Ibbenbüren fuhr zunächst mit drei 17-jährigen Mitfahrerinnen auf der Grafenstraße in Richtung Hasbergen. In einer Linkskurve verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet rechtsseitig auf den Grünstreifen. Der 18-Jährige lenkte ersten Erkenntnissen zufolge gegen und fuhr nach links über die Fahrbahn und auf ein Feld. Auf dem Feld überschlug sich der SUV und blieb schließlich in einem Waldstück auf der Beifahrerseite liegen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, wo sie stationär verblieben. Warum der BMW von der Fahrbahn abkam, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Einbruch in Einfamiliehhaus in Saerbeck

An der Westladbergerner Straße sind unbekannte Täter am Dienstag (03.08.21) in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.45 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge schlugen die Täter zunächst mit einem unbekannten Gegenstand ein kleines Fenster in der Hauseingangstür ein. Anschließend drückten sie ein Küchenfenster auf der Rückseite des Gebäudes, am Rande Saerbecks an der Abzweigung Zum Glanetal liegt, auf und gelangten so ins Innere. In mehreren Räumen durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Die Einbrecher entwendeten einen Fernseher, einen Laptop sowie zwei Handtaschen samt Geldbörsen. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Polizei in Greven nimmt Zeugenhinweise entgegen unter Telefon 02571/928-4455.

Unfallflucht in Ibbenbüren

Am Montag (02.08.2021) in der Zeit von 12.00 Uhr bis 12.15 Uhr wurde auf dem Püsselbürener Damm 335, dem dortigen Parkplatz des Aldi-Marktes, durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug ein geparkter, grauer Skoda Karoq hinten an der rechten Seite beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen etwa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher oder zum flüchtigen Fahrzeug geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/591-4315.

Gartenmauer in Riesenbeck angefahren

Am Montag (02.08.2021), in der Zeit von 10.00 Uhr und 12.20 Uhr, wurde auf der Straße Gelsbach in Höhe der Hausnummer 3 die dortige Gartenmauer von einem Fahrzeug so stark beschädigt, dass ein Sachschaden von etwa 1500 Euro entstanden ist. An der Gartenmauer wurde blaue Fremdfarbe festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen. Die Suche der Polizei konzentriert sich dabei auf ein blaues Fahrzeug. Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Rheine unter der Telefonnummer 05971/938-4215 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein