Aus der Polizeimappe

0
146
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Ibbenbüren: Diebstahl aus Kfz – Scheiben eingeschlagen

Unbekannte Täter haben am Sonntag (01.08.21) in der Zeit zwischen 00.15 Uhr nachts und 10.30 Uhr am Vormittag mehrere Scheiben eines Pkws an der Straße Am Ring in Püsselbüren eingeschlagen. So gelangten sie in den grauen Mercedes Benz, der in Höhe der Einmündung Wieselpaß geparkt war. Aus der Mittelkonsole entwendeten sie eine Geldbörse. Der Sachschaden inklusive des Beuteschadens liegt im höheren vierstelligen Eurobereich. Es liegen keine Täterhinweise vor. Die Polizei in Ibbenbüren nimmt Hinweise von Zeugen entgegen unter Telefon 05451/ 591-4315.

Rheine: Opfer gegen Auto gestoßen und beraubt

Auf dem Aldi-Parkplatz am Pfarrer-Bergmannshoff-Platz in Dorenkamp ist eine 71-jährige Frau am Montagnachmittag (02.08.21) gegen 14.30 Uhr Opfer eines Straßenraubs geworden. Die Frau war eigenen Angaben zufolge gerade dabei, ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Autos zu verstauen. Das Auto stand auf einem der mittigen Parkplätze mit dem Heck zum Aldi-Markt hin. Beim Verstauen der Einkäufe fiel der 71-Jährigen ihre Geldbörse zu Boden. Kurz darauf traten zwei unbekannte Männer an sie heran und schubsten sie gegen den Pkw. Die 71-Jährige konnte einen Sturz noch verhindern. Die Unbekannten nahmen die auf dem Boden liegende grau-rote Geldbörse an sich und flüchteten. Die Geschädigte blieb unverletzt. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide waren männlich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß und von athletischer Statur. Sie hatten dunkle Haare und trugen dunkle Kleidung. Die Polizei sucht Zeugen, die von dem Vorfall etwas mitbekommen haben, und die Hinweise auf die unbekannten Täter geben können. Zu erreichen ist die Wache in Rheine unter Telefon 05971/938-4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein