Aus der Polizeimappe

0
341
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Steinfurt: Kind von PKW erfasst

Am Mittwoch (06.04.2022) ist es gegen 12.00 Uhr auf der Nordwalder Straße (K78) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein 9-jähriges Kind von einem Auto erfasst. Ein 67-jähriger Münsteraner befuhr mit seinem VW Caddy die Nordwalder Straße in Fahrtrichtung Nordwalde. In Höhe der Anschrift Ostendorf 12 überholte der Mann einen Linienbus, der am Straßenrand hielt um Fahrgästen das Ein- und Aussteigen zu ermöglichen. Ein 9-jähriger Junge aus Steinfurt, der aus dem Bus ausgestiegen war, lief vor dem Bus über die Straße. Dabei erfasste der VW Caddy das Kind frontal. Der schwer verletzte Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl der 67-jährige Fahrzeugführer, als auch der 57-jährige Busfahrer aus Metelen erlitten leichte Verletzungen. Am VW Caddy entstand nach ersten Einschätzungen ein Sachschaden in vierstelliger Höhe. Die Nordwalder Straße war im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme gesperrt.

Greven-Reckenfeld: Einbruchdiebstahl – E-Bike entwendet

Unbekannte Einbrecher haben auf der Taubenstraße ein Gartenhaus aufgebrochen und daraus ein Kettler Damen E-Bike entwendet. Am Dienstag (05.04.2022) wurde gegen 15.00 Uhr das Gartenhaus letztmalig betreten und danach ordnungsgemäß verschlossen. Am Mittwochnachmittag (06.04.2022) stellte ein Berechtigter dann fest, dass Einbrecher das Schloss des Gartenhauses aufgebrochen und das E-Bike entwendet hatten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven, Telefon 02571/ 9284455.

Greven-Reckenfeld: Einbruch in eine Werkstatt

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Mittwoch (07.04.) auf Donnerstag in eine Werkstatt auf der Herman-Löns-Straße eingebrochen. Die Räumlichkeiten wurden am Mittwoch gegen 18.00 Uhr ordnungsgemäß verschlossen. Am Donnerstagmorgen bemerkte ein Firmenangehöriger dann den Einbruch. Um in die Räumlichkeiten zu gelangen, hatten die Einbrecher eine Fensterscheibe eingeschlagen und dann ein Fenster geöffnet. Nachdem sie eingestiegen waren, durchsuchten sie die Räume. Bis jetzt steht fest, dass mindestens zehn hochwertige Hilti Geräte entwendet wurden, darunter waren unter anderem Hohlbohrmaschinen, Flex-Geräte und Stemmhammer. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Einbruchdiebstahl aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, denen verdächtige Personen, auffällige Fahrzeuge oder sonstige Besonderheiten aufgefallen sind. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven, Telefon 02571/ 928 – 4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein