Aus der Polizeimappe

0
320
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Rheine: Mehrere Autos aufgebrochen

In Rheine sind erneute Autos aufgebrochen und diverse Gegenstände entwendete worden.

In der Zeit von Sonntag (20.02.22), 20.00 Uhr bis Montag (21.02.22), 08.30 Uhr waren Unbekannte in der Innenstadt unterwegs. An der Osningstraße sind die Täter auf unbekannte Art und Weise in einen BMW 318i eingestiegen. Das Auto war in Höhe der Hausnummer 16 abgestellt. Im Fahrzeug bauten die Unbekannten das Lenkrad aus und entwendeten dieses. Der Schaden liegt nach ersten Schätzung bei etwa 1.500 Euro.

An der Droste-Hülshoff-Straße hatte ein Autofahrer seinen BMW 318d in Höhe der Hausnummer 17 am Straßenrand geparkt. Die Täter hebelten ersten Ermittlungen zufolge die Seitenscheibe auf und gelangten so in den Wagen. Dort durchwühlten sie den Innenraum und entwendeten neben persönlichen Gegenständen auch das Lenkrad. Der Sachschaden liegt bei etwa 2.300 Euro.

In Hauenhorst haben sich Unbekannte in der Zeit von Freitag (18.02.22), 18.00 Uhr bis Montag (21.02.), 07.00 Uhr auf ein Firmengelände an der Mesumer Straße begeben. Dort brachen sie einen Firmenwagen auf und entwendeten diverse Werkzeuge. Die Höhe des Schadens kann noch nicht genau beziffert werden.

Die Polizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215.

Greven, Rheine: Einbrüche in Gaststätte und Vereinsheim

In Greven an der Bismarckstraße haben sich unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag (22.02.22) gewaltsam Zugang zu einer Gaststätte verschafft. Sie warfen in der Zeit zwischen Montagabend (21.02.22), 20.30 Uhr, und Dienstag, 07.30 Uhr, eine Scheibe ein und gelangten so in das Restaurant. Die Täter öffneten mehrere Schubladen und Schränke. Ersten Erkenntnissen zufolge ist nichts entwendet worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden bei der Wache in Greven unter Telefon 02571/928-4455 entgegengenommen. In Rheine-Dorenkamp sind Unbekannte in das Vereinsheim des Kleingartenvereins an der Parkstraße eingebrochen. Offenbar schoben sie eine Jalousie beiseite und konnten dann durch ein Fenster in das Gebäude eindringen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Montag (21.02.),22.00 Uhr, und Dienstag, 07.00 Uhr. Die Täter durchsuchten mehrere Räume nach Diebesgut. Gestohlen wurde offenbar nichts. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Lotte: PKW gestohlen

Ein schwarzer Toyota Auris ist zur Fahndung ausgeschrieben worden. Das Auto mit dem Kennzeichen TE-GK 74 ist als gestohlen gemeldet worden. Der Wagen war am Sonntagabend (20.02.22) am Merschweg auf Höhe der Hausnummer 25 geparkt worden. Nach Angaben des Geschädigten war das Auto nicht mehr da, als er am Montagmorgen (21.02.22) gegen 05.10 Uhr zu Arbeit fahren wollte. Der Tatzeitraum lässt sich ersten Erkenntnissen zufolge auf 04.00 Uhr bis 05.10 Uhr eingrenzen, da der Toyota vor 04.00 Uhr noch von einem Nachbarn gesehen worden sein soll. Die Ibbenbürener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise von Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, entgegen unter Telefon 05451/591-4315.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein