Aus der Polizeimappe

0
451
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Steinfurt: Diebstahl aus PKW

Unbekannte haben auf dem Pendlerparkplatz am Kieferngrundsee die Scheibe eines Pkw eingeschlagen und eine Tasche daraus entwendet. Eine 55-jährige Steinfurterin stellte ihren grauen Fiat 500 am Donnerstag (04.02.) gegen 14.05 Uhr auf dem Parkplatz ab. Ein Bekannter der Frau hatte den Wagen gegen 14.45 Uhr noch ohne Beschädigungen auf dem Parkplatz stehen sehen. Als sie gegen 15.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war die Fensterscheibe an der Beifahrerseite eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter eine Tasche mit diversen Gegenständen. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei insgesamt 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/15-4115.

Greven: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Bei einem Alleinunfall in Reckenfeld hat sich am Sonntag (06.02.22) ein Fahrradfahrer schwer verletzt. Ein Zeuge entdeckte den Verletzten und informierte die Rettungskräfte. Der 35-jährige Mann aus Greven fuhr gegen 00.15 Uhr auf der Grevener Landstraße in Richtung Reckenfeld. Ersten Ermittlungen zufolge kollidierte der Mann vermutlich mit einem Leitpfosten am Fahrbahnrand, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der 35-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da der Grevener vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Hörstel: Einbruch in Sozialstation

Unbekannte Täter sind in die Sozialstation der Caritas an der Ostenwalder Straße eingestiegen. Die Täter brachen in der Zeit zwischen Samstag (05.02.22), 20.30 Uhr und Sonntag (06.02.22), 06.15 Uhr ein Fenster im rückwärtigen Bereich des Hauses auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. In der Sozialstation wurde ein Büro durchsucht. Dort öffneten die Täter sämtliche Schränke und Schubladen. Entwendet wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts. Der Sachschaden liegt bei etwa 600 Euro. Ein Nachbar gab an, dass er gegen 04.00 Uhr am Sonntagmorgen (06.02.22) Geräusche aus dem Bereich der Sozialstation gehört habe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.