Aus der Polizeimappe

0
247
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Greven: Einbruch in Tiermarkt

Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Mittwoch (19.01.22), 19.15 Uhr, und Donnerstag (20.01.22), 08.15 Uhr, in einen Fachmarkt für Tierbedarf an der Nordwalder Straße, Ecke Biederlackstraße, eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge schnitten die Unbekannten eine Plane auf, um auf das Gelände des Markts zu gelangen. Anschließend hebelten sie eine Tür auf und kamen so ins Gebäude. Dort stahlen die Täter einen vierstelligen Bargeldbetrag aus einem Tresor. Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 02571/928-4455.

Hörstel: Sachbeschädigung durch Graffiti

(Polizeifoto)

Die Polizei ermittelt zurzeit in sechs Fällen von Sachbeschädigungen in Bevergern. Im Bereich der Antonius Grundschule, der zugehörigen Sporthalle, sowie am benachbarten Kindergarten, an einer dortigen Ruhebank und einem dortigen Holztor wurden in der Zeit von Montag, 27.12.2021, bis zum Donnerstag, 20.01.2022, Fenster, Türen und Wände durch Graffiti-Schmierereien erheblich beschädigt. Es wurden verschiedene Sprühfarben in den Tönen rosa, lila, hellblau und blau verwendet. Die Schriftzüge und Symbole ähneln sich, so dass von einer Tätergruppe ausgegangen werden kann. Der entstandene Sachschaden ist mit 5.000 Euro beträchtlich. Die ermittelnde Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Hinweise bitte an den örtlichen Bezirksbeamten oder an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/938 – 4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein