Aus der Polizeimappe

0
199
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Hörstel-Dreierwalde, Lotte-Wersen: Einbruch in Wohnhäuser

In Hörstel-Dreierwalde sind unbekannte Täter gewaltsam in ein Haus an der Breslauer Straße eingestiegen. Die Täter bohrten in der Zeit zwischen Donnerstag (20.01.22), 23.30 Uhr, und Freitag (21.01.22), 06.40 Uhr, ersten Erkenntnissen zufolge die Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang zum Gebäude. Entwendet wurden unter anderem ein Portemonnaie mit Bargeld sowie ein Smartphone und zwei Jacken. Die Polizei sucht Zeugen, denen im Tatzeitraum etwas aufgefallen ist. Hinweise werden entgegengenommen bei der Wache in Rheine unter Telefon 05971/938-4212. In Lotte-Wersen sind unbekannte Täter am Donnerstagvormittag (20.01.22) in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Napoleondamm, in der Nähe des Bussardwegs, eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten sie durch ein auf Kipp stehendes Fenster in den Wohnbereich. Sie durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen und entwendeten offenbar Bargeld in Höhe eines vierstelligen Eurobetrags. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Polizei sucht daher Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden entgegengenommen bei der Polizei in Ibbenbüren unter Telefon 05451/591-4315.

Greven: Poller in der Innenstadt beschädigt

Am Freitag (21.01.2022) wurde die Polizei über einen beschädigten elektrischen Sperrpfosten (Poller) auf der Kirchstraße in Höhe der Hausnummer 5 in Kenntnis gesetzt. Den vorgefundenen Spuren nach ist ein größeres Fahrzeug gegen den Pfosten gefahren. Die Anstoßstelle war im oberen Bereich in 75 Zentimeter Höhe. Es wurde blauer Fremdlack sichergestellt. Der Sachschaden an dem Absperrpfosten beträgt nach ersten Schätzungen etwa 4.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven, Telefon 02571/ 928 – 4455.

Greven: Unfallflucht

Am Donnerstag (20.01.2022) ereignete sich zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr auf der Pfarrer-Mersmann-Stiege, in Höhe der Hausnummer 10, ein Verkehrsunfall. Ein auf dem Parkplatz des Kindergartens St. Martinus abgestellter grauer VW Passat wurde am linken Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 500 Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen und die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen PKW geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven unter der Telefon-Nr.: 02571/928-4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein