Aus der Polizeimappe

0
249
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Altenberge: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Sonntag (02.01.2022) ist es gegen 18.15 Uhr auf der Markenstiege, zwischen den Straßen Lütke Berg und Feldstiege, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 12-jähriger Junge aus Altenberge befuhr mit seinem Fahrrad die Markenstiege in Richtung der Straße Eggenkamp. In Höhe der ersten Einmündung der Feldstiege auf der Markenstiege stürzte der Junge, aufgrund einer ungesicherten Baustelle, zu Boden und verletzte sich leicht. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Baustelle zuvor mit einer Warnbake durch den Baustellenbetreiber abgesichert war und diese durch unbekannte Personen entwendet wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können, die die Warnbake entfernt haben, melden sich bitte bei der Polizei in Greven, Telefon 02571/928- 4455

Greven: PKW-Brand greift auf weiteres Fahrzeug über

In der Nacht zu Dienstag (11.01.22) ist auf der Kolpingstraße ein Pkw in Brand geraten. Die Brandursache ist unklar. Der Wagen – ein Citroen Berlingo- war auf der Straße gegenüber der Hausnummer 50 geparkt. Um kurz nach 2.00 Uhr nachts wurde die Feuerwehr wegen des brennenden Vans alarmiert. Eine Zeugin war wegen eines lauten Knalls aus dem Schlaf geschreckt worden und hatte den in Brand stehenden Citroen festgestellt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug in Flammen. Das Feuer war bereits auf einen weiteren Pkw übergegangen, einen grauen Mercedes Benz, der neben dem betroffenen Fahrzeug parkte. Der Gesamtsachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugenhinweise werden entgegengenommen bei der Wache in Greven unter Telefon 02571/928-4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein