Aus der Polizeimappe

0
270
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Mettingen: Einbruch in Imbiss – Bargeld und elektronische Geräte entwendet

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag (06.12.21), 22:00 Uhr auf Dienstag (07.12.21), 09:30 Uhr an der Recker Straße in einen Imbiss eingebrochen. Die Täter gelangten vermutlich durch ein unverschlossenes Fenster in die Räumlichkeiten. Dort wurden mehrere Automaten aufgebrochen, aus denen ein dreistelliger Bargeldbetrag entwendet wurde. Weiterhin entwendeten die Täter mehrere elektronische Geräte. An den Automaten entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise bei der Polizei Ibbenbüren unter der Rufnummer 05451/591-4315.

Ochtrup: Schwerpunktkontrollen auf der B54 – mehrere Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs

Bei einer Schwerpunktkontrolle an der B54 in Ochtrup am Montag (06.12.) hat die Polizei acht Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die am Steuer saßen, obwohl sie im Verdacht standen, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Freiwillig vor Ort durchgeführte Tests bestätigten den Verdacht. Ein Arzt, der mit zum Kontrollteam gehörte, entnahm den Probanden jeweils eine Blutprobe. Die Fahrer mussten ihr Auto stehen lassen. Auf sie kommt nun jeweils eine Ordnungswidrigkeitsanzeige zu – wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Drei Fahrer mussten eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Eurobereich leisten. In einem Fall stellten die Beamten geringe Mengen an Drogen sicher. Bei den Kontrollen wurden nicht nur Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Die Polizeibeamten trafen auch auf Autofahrer, die zu schnell fuhren, keine Fahrerlaubnis hatten oder nicht angeschnallt waren. Entsprechend wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen geschrieben oder Verwarngelder verhängt. Die Kreispolizeibehörde wird auch in Zukunft an unterschiedlichen Orten Verkehrskontrollen mit verschiedenen Schwerpunkten durchführen – und Verstöße konsequent ahnden. Sie wollen sicher und gut ankommen? Dann fahren Sie vorausschauend, drogenfrei und nicht zu schnell.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein