Aus der Polizeimappe

0
348
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Brand eines Doppelhauses in Lotte

Am 25.11.2021, gegen 21:15 Uhr, kam es in einem Doppelhaus in Lotte-Halen auf dem Hünenweg zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Dachstuhl. Durch die ersten eintreffenden Rettungskräfte der Polizei und Feuerwehr konnte eine bettlägerige Frau aus dem 1. OG gerettet werden. Die weiteren 5 Bewohner konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Gegen 21:40 Uhr zündete das Feuer durch, so dass der Dachstuhl lichterloh in Flammen stand. Die Feuerwehr war mit 45 Wehrleuten vor Ort im Einsatz und konnte ein vollständiges Abbrennen des Hauses verhindern. Das gesamte Wohnhaus ist dennoch derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen. Angaben zur Höhe des Sachschadens können noch nicht gemacht werden. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte konnte eine Verletzung von Personen verhindert werden.

Münzautomaten in Mettingen aufgehebelt

An der Westerkappelner Straße kurz vorm Kreisverkehr Hügelstraße/Papiermühlenweg haben unbekannte Täter an einer Tankstelle zwei Münzautomaten aufgehebelt. In der Zeit zwischen Mittwoch (24.11.21), 22.00 Uhr und Donnerstag (25.11.21), 06.00 Uhr brachen sie gewaltsam die Automaten einer Vorsprühanlage sowie eines Staubsaugers im Bereich der Waschanlage auf. Es wurde ein zweistelliger Bargeldbetrag gestohlen. An den Automaten entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden bei der Polizei in Ibbenbüren entgegengenommen unter Telefon 05451/591-4315.

Fahrrad und Pedelecs aus Gartenhütte und Schuppen in Lienen gestohlen

An der Steegenbreede und an der Gartenbreede haben unbekannte Täter in Nacht zu Donnerstag (25.11.21) aus einer Gartenhütte sowie aus einem Schuppen insgesamt drei Fahrräder gestohlen. Die Straßen liegen in einer Wohnsiedlung im Osten von Lienen. An der Steegenbreede hebelten Unbekannte zwischen 21.00 Uhr am Mittwochabend und 06.15 Uhr am Donnerstagmorgen eine verschlossene Gartenhütte auf. Aus der Hütte entwendeten sie ein graues Mountainbike. An der Gartenbreede verschafften sich Unbekannte zwischen 16.00 Uhr am Mittwoch und 10.00 Uhr am Donnerstag gewaltsam Zugang zu einem Schuppen. Entwendet wurden zwei Pedelecs – ein graues und ein weißes des Herstellers Stevens – samt Ladegeräten. Der Sachschaden der beiden Diebstähle liegt im höheren vierstelligen Eurobereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise entgegen. Hinweise bitte an die Wache in Lengerich unter Telefon 05481-9337-4515.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein