Aus der Polizeimappe

0
185
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Nordwalde

Am Freitag (19.11.) haben Unbekannte gegen 17.35 Uhr versucht in ein Einfamilienhaus an der Grevener Straße einzusteigen. Die Täter haben im rückwärtigen Bereich des Hauses die Scheibe eines Fensters eingeschlagen und dieses geöffnet. Der Hausbesitzer hörte den Knall, schaltete das Licht ein und sah im Haus nach. Die Täter sind vermutlich aufgrund des Lichts geflüchtet und gelangten ersten Erkenntnissen zufolge nicht ins Haus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, denen in der angegeben Zeit etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizei in Greven, Telefon 02571/928-4455.

Einbruch in Blumengeschäft in Ibbenbüren

Am Sonntag (21.11.) wurde die Polizei über einen Einbruch in ein Blumengeschäft an der Straße „Dörnebrink“ informiert. Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit zwischen Samstag (20.11.), 15.30 Uhr bis Sonntag (21.11.), 09.30 Uhr Zugang zu den Ladenräumlichkeiten. Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten sie ein Fenster auf. Aus dem Geschäft entwendeten die Täter aus einer Kasse und einem Sparschwein einen dreistelligen Geldbetrag. Der Sachschaden an dem Gebäude wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/591-4315.

Diebstahl vom Betriebsgelände der Grevener Stadtwerke

Unbekannte sind in der Zeit von Donnerstag (18.11.), 16.00 Uhr bis Freitag (19.11.), 07.00 Uhr auf das Betriebsgelände der Stadtwerke an der Saerbecker Straße eingestiegen. Wie sie auf das Gelände gelangten, ist noch unklar. Auf dem Gelände brachen sie zwei Fahrzeuge auf und entwendeten aus diesen diverse Werkzeuge und Maschinen. Des Weiteren hebelten die Täter einen Lagerverschlag auf und entwendeten von dort Kupferkabel. Den ersten Schätzungen zufolge ist ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Greven, Telefon 02571/928-4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein