Auffahrunfall auf der Neubrückenstraße, schwerverletzt ins Krankenhaus

0
406

Eine Autofahrerin ist am Sonntagmittag (16.01.22) gegen 11.25 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der Neubrückenstraße schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist unklar. Die 69-Jährige aus Emsdetten fuhr zunächst mit ihrem schwarzen VW Polo auf der Neubrückenstraße in Fahrtrichtung Nordwalder Straße. An der Ampel auf Höhe der Hausnummer 46 wartete eine 47-jährige Pkw-Fahrerin an der roten Ampel. Die Emsdettenerin fuhr mit ihrem Polo auf den schwarzen Nissan der 47-Jährigen auf. Die 69-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 5500 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein