Arlom und Bünker beim Gemener Burglauf erfolgreich

0
154
(Foto: privat)

Guido Bünker und Hannah Arlom von der Laufgemeinschaft Emsdetten beteiligten sich am Samstag am 15. Gemener Burglauf in Borken. Sie nutzten den Volkslauf als Koppeleinheit. Zunächst fuhren sie 70 Kilometer mit dem Triathlonrad zum Wettkampfort, um dann am fünf und am zehn Kilometerlauf teilzunehmen. Zwischen den beiden Wettkämpfen liefen sie weiter, so dass sie später insgesamt 22 Kilometer gelaufen hatten. Bei ausgezeichnetem Wetter wurden die Läufe auf sehr schönen Strecken rund um die Burg ausgetragen. Eine Runde war 2,5 Kilometer lang und führte über Wiesen, durch ein Waldstück und auf Schotterwegen direkt am See entlang.

Die letzten Kilometer auf der zehn Kilometer Distanz waren für beide recht anstrengend, da ihnen am Nachmittag die Wärme zu schaffen machte. Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung und ein gelungener intensiver Trainingstag für die beiden LGE Athleten.

Guido Bünker stand bei der Siegerehrung des fünf Kilometer Laufes, dessen Start um 14 Uhr erfolgte, als zweiter der AK M50 auf dem Podest. Außerdem reichten gute 21:56 Minuten für Platz 27 in der Gesamtwertung. Den zehn Kilometer Lauf, der um 15 Uhr startete, bewältigte er in 52:56 Minuten. Damit wurde er zehnter in der AK M 50 und 63. gesamt.

Hannah Arlom sicherte sich beim fünf Kilometer Lauf mit hervorragenden 18:54 Minuten den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Frauen und den Sieg in der AK W 30. Noch besser schnitt sie beim zehn Kilometer Lauf ab. Hier sicherte sie sich mit hervorragenden 39:15 Minuten den Gesamtsieg in der Wertung der Frauen.

Insgesamt kamen beim fünf Kilometer Lauf 116 Athleten (85 Männer und 31 Frauen) in die Wertung. Noch besser war die Beteiligung am zehn Kilometer Lauf. Hier kamen 158 Athleten (84 Männer und 74 Frauen) in die Wertung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein