Arbeitseinsatz der Westumer Schützengesellschaft

0
169
(Foto: Westumer Schützengesellschaft)

Viele Hände – schnelles Ende: Bereits nach knapp zweieinhalb Stunden war der Arbeitseinsatz abgehakt. Der Vorstand hatte sich vorgenommen, die Anlagen neben der Vogelstange an der Jan-van-Detten-Straße vor Hof Brinkmann vom Eichenlaub zu befreien und winterfest zu machen. Einige Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und brachten sich engagiert mit ein. Belegte Brötchen, Kaffee und alkoholfreie Getränke ließen sich die Mitglieder der ältesten Schützengesellschaft Emsdettens nach getaner Arbeit schmecken.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein