Alle Jahre wieder: Wildbienen am Spielplatz Föhrendamm – gesperrt

0
378
(Foto: Stadt Emsdetten)

Der Spielplatz am Föhrendamm wurde aktuell gesperrt, weil dort wie bereits in den vergangenen Jahren wilde Erdbienen nisten. Die Sperrung wird voraussichtlich drei bis vier Wochen andauern.

In Deutschland gibt es über 550 verschiedene Wildbienenarten. Im Gegensatz zu Wespen und Fliegen versuchen Wildbienen nicht, an Süßigkeiten zu gelangen, sondern sammeln Nektar und Pollen und bestäuben Pflanzen. Wildbienen haben eine hohe landschaftsökologische Bedeutung und stehen in Deutschland unter besonderem Schutz. Es ist verboten, Wildbienen zu fangen oder zu töten. Ebenso ist es untersagt, die Nahrungsgrundlage oder Niststätten von Wildbienen zu beeinträchtigen oder zu zerstören.

Die Stadt bittet um Beachtung und Verständnis.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein