Aktuelles zur Corona-Lage in Emsdetten

0
1232
  • Testergebnisse von Allfrisch sollen Samstag nachmittag vorliegen
  • Verwaltung bereitet sich auf Quarantäneverfügungen vor
  • Aktuell 36 Personen in Emsdetten mit Corona infiziert
  • Kinder mit Erkältungssymptomen nicht in Kita und Schule schicken

Am heutigen Freitag, werden alle Beschäftigen von Allfrisch sowie deren Angehörige vom Kreis Steinfurt getestet; die Ergebnisse sollen dem Kreis am Samstagnachmittag vorliegen. „Damit wir dann im Fall der Fälle Quarantäneverfügungen schreiben und so schnell wie möglich zustellen können, haben wir bereits jetzt für Samstagnachmittag und Sonntag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter akquiriert.“ informiert Bürgermeister Georg Moenikes. „Parallel zur Stichwahl am Sonntag ist dies jedoch schon eine besondere Herausforderung – aber wir kriegen das hin!“. Ergänzend dazu sind auch Schul- und Kitaleitungen vorgewarnt, damit auch hier am Wochenende eine direkte Abstimmung über mögliche infizierte Kinder erfolgen kann. Auch wird der Krisenstab der Stadt Emsdetten das ganze Wochenende parat stehen und sich spätestens am Sonntagvormittag zur aktuellen Lagebesprechung treffen.

Zur bisherigen Presseberichterstattung stellt die Stadt Emsdetten klar, dass -wie in der offiziellen Pressemitteilung kommuniziert -, die Teilnahme an privaten Veranstaltungen zwar als wahrscheinlicher Hauptgrund für die Vielzahl an neuen Infektionen gilt, dies jedoch derzeit vom Kreis Steinfurt noch bei allen Fällen abschließend recherchiert und verifiziert werden muss. (Anm. d. Red.: AllesDetten hat sich an diese PM gehalten, andere meinen, mit spektakuläreren Meldungen aufwarten zu müssen)

Aufgrund der aktuellen Fallzahlen weist die Stadt Emsdetten zudem nochmals darauf hin, dass Kinder mit Erkältungssymptomen zu Hause bleiben und nicht zur Schule oder in die Kita geschickt werden sollten.

Nach Rücksprache mit dem Kreis Steinfurt wird aber (Stand heute) die Ergebnispräsentation der Stichwahl am Sonntag in der EMS-HALLE stattfinden – allerdings mit erweiterten Abstandsregelungen und an kleineren Tischen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein