„Aggressive Bettelei“ auf Parkplatz eines Discounters

0
2156
(Foto: pixabay)

Einen Fall von aggressiver Bettelei, wie es im Polizeideutsch heißt, hat am gestrigen Samstag ein Leser gegenüber AllesDetten berichtet. Der Leser, der ungenannt bleiben möchte, hatte den Vorgang zuvor auch der Polizei gemeldet, die davon berichten konnte, dass diese Masche leider kein Einzelfall sei.

Unterwegs zum samstäglichen Einkauf in ein Verbraucherzentrum am Ortsausgang Richtung Borghorst, schaute er zunächst ganz verdutzt, als ihm zum Aussteigen das Öffnen der Tür praktisch abgenommen wurde.

Ein etwa 25-jähriger Mann mit südländischem Aussehen, dunklem Oberteil, beugte sich zu ihm ins Auto und nahm in dem Moment seinen Mundschutz ab. Zum Vorschein kam ein eher ungepflegter 3-Tage-Bart. „Ich dachte, der will mich knutschen, so aufdringlich nah kam der mir.“ versuchte der Fahrer die fremde Person abzuweisen. Daraufhin gestikulierte die Person, als könne sie nicht sprechen und hielt ein Klemmbrett vor, auf der eine Liste zu sehen war: „Hilfswerk für Behinderte und Gehörlose…“, dann folgten einige Namen, Adressen und angeblich gespendete Geldbeträge.

Der Fahrer des PKW gab zu verstehen, dass er kein Interesse habe und das forsche Auftreten ihm überhaupt nicht gefalle. Daraufhin wurde auch die unbekannte Person deutlicher, konnte plötzlich doch reden und verlangte in gebrochenem Deutsch, während er über den Fahrer hinweggriff, die Herausgabe einiger noch steril verpackter FFP2-Masken, die sich in der Mittelkonsole befanden.

Immer noch überrascht von dem Vorgang, gab der Fahrer zu verstehen, dass er damit nun so gar nicht einverstanden sei, der Unbekannte ergriff daraufhin die Flucht.

Nachdem der Fahrer das Geschehene anderen Kunden auf dem Gelände erzählte, bestätigte die Betreiberin eines dort ansässigen Obstgeschäftes, dass das schon öfter vorgekommen sei.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein