„Wind fangen – Grüner Strom für unsere Zukunft“

0
293

Wie wird aus Wind Strom erzeugt? Wohin fließt der Strom? Wie und wo wird er gespeichert? Wie bekomme ich Strom aus der Region? – Antworten auf diese und andere Fragen zur Windenergie bietet die fünfte Themenwoche des Serviceportals #energieland2050digital ab Montag, 18. Mai. Das Motto: Wind fangen – Grüner Strom für unsere Zukunft.

Bis Freitag, 22. Mai, stehen Interessierten täglich neue Informationen in Blogs, Audio- oder Videobeiträgen bereit. Für Kinder wird am kommenden Dienstag die Geschichte „Theo träumt“ vorgelesen. Sie nimmt Kinder mit auf eine fantastische Reise in luftige Höhen. Mittwoch bietet das Serviceportal einen Einblick in das Forschungsprojekt „EnerPrax“ der Fachhochschule Münster an. Das Video zeigt Tests verschiedener Technologien im Bioenergiepark Saerbeck für eine optimale Energiespeicherung. Wie Verbraucher regionalen Strom aus erneuerbaren Energien beziehen können, darüber wird in einem Blog über die Strommarke „Unser Landstrom“ informiert. Die Themenwoche schließt mit einem Wind-Quiz. Zu gewinnen gibt es eine private Besichtigung einer Windkraftanlage im Bürgerwindpark Hollich in Steinfurt. Alle Infos und Angebote sind im Internet unter www.energieland2050.de und auf Facebook und Instagram unter #energieland2050digital zu finden.

Das Serviceportal #energieland2050digital des energieland2050 e.V. bietet bis Ende Juni in wechselnden Themenwochen informative und abwechslungsreiche Inhalte von Beratungsangeboten über Infos zu lokalen Anlaufstellen für die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln bis hin zu Tipps und Ideen zur nachhaltigen Alltagsgestaltung. Die Themenwochen stehen unter dem Motto „energieland2050 berät, bewegt, versorgt“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein