„Klimaschutz-Helden im Kreis Steinfurt“

0
278

„Klimaschutz – Helden im Kreis Steinfurt“ – unter diesem Motto stellen sich in der vierten Themenwoche im Serviceportal #energieland2050digital Klimaschutzmanager und Umweltbeauftragte einiger Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt vor – und ihre Klimaschutzprojekte. Dem Netzwerk aus den 24 kommunalen Akteuren und seiner intensiven Zusammenarbeit ist es unter anderem zu verdanken, dass die Aktivitäten zum Klimaschutz im Kreis Steinfurt im Laufe der Jahre bundesweit zu einem Aushängeschild geworden sind.

Ab Montag, 11. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, erfahren Interessierte auf der Internetseite www.energieland2050.de sowie auf Instagram und Facebook unter #energieland2050digtal jeden Tag etwas darüber, was in den Kommunen aktuell für den Klimaschutz getan wird, welche spannenden Entwicklungen sich dabei ergeben, welche Beratungen vor Ort angeboten werden und wie Bürgerinnen und Bürger sich beteiligen können. Auch geht es beispielsweise um kommunale Förderung für Solarenergie und Möglichkeiten der Stadtbegrünung.

Das Serviceportal #energieland2050digital bietet bis zum 28. Juni in wechselnden Themenwochen informative und abwechslungsreiche Inhalte von Beratungsangeboten über Infos zu lokalen Anlaufstellen für die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln bis hin zu Tipps und Ideen zur nachhaltigen Alltagsgestaltung. Die Themenwochen stehen unter dem Motto „energieland2050 berät, bewegt, versorgt“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein