40.000 Blumenzwiebeln für Kitas und Schulen

2
281
Bürgermeister Oliver Kellner (Mitte) mit Sarah Kosytorz und Ralf Deupmann vom Baubetriebshof der Stadt Emsdetten (Foto: Stadt Emsdetten)

40.000 Blumenzwiebeln verteilt die Stadt Emsdetten in diesen Tagen an die örtlichen Kindertagesstätten und Schulen. Bürgermeister Oliver Kellner freut sich über die Aktion, die für mehr Biodiversität an den Einrichtungen sorgen soll: „Wir beraten und unterstützen gerne unsere Kitas und Schulen, wenn es darum geht, den Kindern und Jugendlichen die Natur ein wenig näher zu bringen und sie für den Schutz und Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt zu sensibilisieren“, so Kellner.

Organisiert wird die Aktion vom Baubetriebshof der Stadt Emsdetten: Die örtlichen Schulen und Kindergärten waren eingeladen, sich dort zu melden, wenn sie sich beteiligen und Blumenzwiebeln auf ihren Arealen pflanzen möchten. Nun ist es soweit, zwei Beschäftigte des Baubetriebshofs verteilen die Blumenzwiebeln mit Lastenfahrrädern an die Einrichtungen. Aus den Zwiebeln wachsen überwiegend Frühblüher wie Krokusse, Narzissen und Tulpen, damit die Insekten bereits im Frühjahr ein reichhaltiges Nahrungsangebot erhalten.

2 Kommentare

  1. Ja ich finde es auch eine tolle Idee, die Blumenzwiebeln an den Schulen und Kitas zu verteilen.
    Ob dieses allerdings von zwei Bediensteten des Baubetriebshofes mit den Lastenfahrrädern verteilt werden müssen ist doch fraglich.
    Wenn den Mitarbeitern des Baubetriebshofe die Blumenzwiebeln mitgegeben würden, die dort an den Einrichtungen ehe Arbeiten wie Strauchschnitt Laub entsorgen und…. erledigen.
    Dann brauchte man nicht extra Mitarbeiter abstellen, die sicherlich anderweitige sinnvollere Arbeiten erledigen könnten.

  2. Eine sehr gute Idee!!!!

    Vielleicht wäre es möglich in jedem Kindergarten einen Baum gegen den Klimawandel zu pflanzen.
    Wenn Kinder damit groß werden, ändern sie die Dinge die nötig sind von selbst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein