Auch einige Kitas und Musikschule bleiben am Montag geschlossen

0
796

Aufgrund der Wetterprognosen und den Warnungen vor Sturm- und Orkanböen von Sonntagabend bis Montagmittag appelliert die Stadt Emsdetten an alle Eltern von Kita-Kindern, für Montag eine andere Betreuungsmöglichkeit zu organisieren und die Kinder nicht in die Kitas zu bringen.

Der Träger Kinderland hat bereits darüber informiert, dass die Kitas an der Habichtshöhe und Rheiner Str. am Montag geschlossen bleiben. Ebenso bleibt das Montessori-Kinderhaus geschlossen. Aufgrund des erheblichen Baumbestandes am Kinderhaus Astrid-Lindgren an der Beckstr. bleibt diese Einrichtung am Montag ebenfalls geschlossen.

Das Kinderhaus Maria-Sibylla-Merian am Grünring wird nach dem Stand Sonntag 14.00 Uhr am Montag zwar öffnen. Aber auch hier gilt der Appell an die Eltern, möglichst für Montag eine andere Betreuung für die Kinder zu organisieren. Ggfs. erfolgen hierzu im Laufe des Sonntags noch weitere Entscheidungen. Zu aktuellen Entwicklungen wird die Stadt über alle zur Verfügung stehenden Kanäle informieren.

Die Stadt Emsdetten bittet diese Informationen auch an Eltern weiterzugeben, die eventuell keinen Zugang zu Online-Nachrichten haben.

Aufgrund der Sturmwarnung für diesen Montag hat sich die Schulleitung der Musikschule Emsdetten Greven Saerbeck (nach Rücksprache mit Bürgermeister Peter Vennemeyer) dazu entschlossen, den Musikschulunterricht für Montag ABZUSAGEN.

Damit orientiert sich die Musikschule am Entfall sämtlicher allgemeinbildender Schulen im Gebiet Greven / Emsdetten / Saerbeck.

Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte und der Verwaltung soll nicht aufs Spiel gesetzt werden. Deswegen fällt der Unterricht an der Musikschule in den Verbandskommunen Greven, Emsdetten und Saerbeck am 10. Februar aufgrund höherer Gewalt aus. Die Musikschule bittet um Verständnis!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein