Aus der Polizeimappe

0
332
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Greven: Remise in Brand – Polizei ermittelt

Am Mittwochabend (13.04.22), gegen 20.30 Uhr, ist an der Straße Aldruper Oberesch in Gimbte – auf Höhe des dortigen Golfclubs – eine Remise in Brand geraten. In dem frei zugänglichen Unterstand wurde unter anderem Kaminholz gelagert. Dort lag ersten Erkenntnissen zufolge der Brandherd. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Flammen beschädigten den Dachstuhl der Remise. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Schaden am Gebäude liegt schätzungsweise bei rund 5000 Euro. Warum das Holz in Brand geraten ist, ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Greven, Telefon 02571/ 928 – 4455.

Steinfurt: Einbruch in Schule

In der Zeit zwischen Dienstag (12.04.2022), 16:00 Uhr, und Mittwoch (13.04.2022), 08:15 Uhr, sind unbekannte Täter in das Gymnasium Arnoldinum am Pagenstecherweg eingebrochen.

Über ein Fenster im Erdgeschoss drangen die Einbrecher gewaltsam ins Schulgebäude ein. Innerhalb des Gebäudes wurde mit unbekanntem Werkzeug versucht, mehrere Türen aufzubrechen. Das Eindringen in einen Schülerraum gelang auf diese Weise. Der Versuch sich Zutritt zum Schulkiosk zu verschaffen, scheiterte zunächst an einer verschlossenen Tür. Dennoch gelangten die Täter hinein, nachdem sie ein Verkaufsfenster mit einem unbekannten Werkzeug aufhebelten. Innerhalb des Kiosks wurden Schränke geöffnet und durchsucht. Offensichtlich verließen die Unbekannten das Schulgebäude über einen Notausgang. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Täter etwas endwendeten haben, ist noch nicht bekannt. Zur Höhe des Sachschadens liegen bislang ebenfalls noch keine Erkenntnisse vor. Zeugen, denen im Tatzeitraum etwas aufgefallen ist, werden um Hinweise an die Polizeiwache Steinfurt gebeten, Telefon 02551/15-4115.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein