Neu gewählter Jugendamtselternbeirat nimmt Arbeit auf

0
273
v.l.n.r.: Laura Schwiddessen (2. Vorsitzende und AG78), Ingmar Ebhardt (Jugendhilfeausschuss), Astrid Zurbrügg (1. Vorsitzende und Jugendhilfeausschuss), Anja Weßendorf (Landeselternbeirat und Öffentlichkeitsarbeit), Beate Dawid (Landeselternbeirat) und Damla Podchul (AG78) (Foto: Stadt Emsdetten)

Die Elternvertreter der 22 Emsdettener Kindertageseinrichtungen haben einen neuen Jugendamtselternbeirat (JAEB) gewählt. Das Gremium vertritt die Interessen der Eltern und Familien, deren Kinder eine Kindertageseinrichtung in Emsdetten besuchen oder die bei der Kindertagespflege in Emsdetten betreut werden.

Vorsitzende des Jugendamtselternbeirates ist nun schon im 3. Jahr Astrid Zurbrügg aus der Kita Hummertsbach. Sie wird vertreten von Laura Schwiddessen aus der Einrichtung St. Teresa, die ebenfalls im 3. Jahr beim JAEB dabei ist. Wer weiß, dass die Kita-Zeit bei den meisten Kindern 3-4 Jahre beträgt, kann die beiden sehr engagierten Damen bereits zu den erfahrenen JAEB zählen.

Der JAEB berät und unterstützt bei grundlegenden, Kita-übergreifenden Fragestellungen zum Thema Kindertagesbetreuung und trägt Ideen, Wünsche sowie Verbesserungsvorschläge der Eltern an die Verwaltung und die Politik heran. Hierzu entsendet der JAEB jeweils ein Mitglied

  • in den Jugendhilfeausschuss der Stadt Emsdetten
  • in die Arbeitsgemeinschaft „Tagesbetreuung für Kinder“ (AG 78)
  • in den Landes-Jugendamtselternbeirat

Seit nun zehn Jahren haben Eltern die Möglichkeit, einen stadtübergreifenden Elternbeirat zu gründen. In Emsdetten haben Eltern sich fast immer engagiert und seit mindestens acht Jahren besteht der JAEB nun dauerhaft.
Der JAEB freut sich auf alle Herausforderungen im kommenden Jahr und lädt bereits jetzt alle Eltern zum Elternstammtisch am 7. Dezember um 20.00 Uhr via Skype ein! Der Link wird über die Elternvertreter in den Kitas verteilt.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein