Kreis informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

0
83

Die Schulzeit nähert sich dem Ende, die Frage wird drängender: Was kommt danach? Ausbildung? Studium? – Eine berufliche Zukunft mit vielen Perspektiven bietet die Kreisverwaltung Steinfurt Auszubildenden. Interessierte Schulabsolventinnen und –absolventen können sich am Mittwoch, 8. September, 18 Uhr, im Kreisbistro des Steinfurter Kreishauses, Tecklenburger Straße 10, über unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Auszubildende informieren an diesem Abend über die Tätigkeitsfelder der Kreisverwaltung, berichten über ihre Erfahrungen und stehen für Gespräche bereit. Zum 1. August 2022 sind Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Verwaltungswirt bzw. -wirtin, Verwaltungsfachangestellte bzw. -angestellter in Voll- und Teilzeit sowie Fachinformatiker bzw. –informatikerin mit Fachrichtung Systemintegration ausgeschrieben. Außerdem sind zum 1. September 2022 das Duale Studium Bachelor of Laws – Allgemeiner Verwaltungsdienst und Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik im Angebot. Einstellungsvoraussetzung ist jeweils mindestens die Fachoberschulreife bzw. für das Duale Studium die Fachhochschul- bzw. Allgemeine Hochschulreife.

Coronabedingt gelten bei der Informationsveranstaltung die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Desinfektionsmittel stehen bereit. Das Betreten des Kreishauses ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Erwachsene halten bitte ihren Personalausweis und einen 3G-Nachweis bereit (entweder vollständige Impfung, Genesung oder ein maximal 48 Stunden alter negativer Antigen-Schnelltest). Bis 16-Jährige gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und weisen das durch die Vorlage eines aktuellen Schülerausweises nach. 16- und 17-Jährige benötigen zusätzlich einen Nachweis der Schule über die Teilnahme an den durchgeführten Schultestungen.

Interessierte werden gebeten, sich und ggf. weitere Begleitpersonen bis zum 6. September per E-Mail an ausbildung@kreis-steinfurt.de oder unter Telefon 02551 691172 anzumelden. Auch ist der Ausbildungsberuf anzugeben, der von Interesse ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein