Kunstausstellung von Simone Schulz in der Stadtbibliothek

0
258

„Simones Farben“ – so lautet der  Titel der Werkausstellung der Münsteranerin Simone Schulz,  die vom 7. Januar bis zum 28. Februar 2020 in der Stadtbibliothek Emsdetten zu sehen ist.  Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 11. Januar, 10.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die meist abstrakten Arbeiten der Künstlerin beeindrucken durch Farbästhetik und stilistische Eigenständigkeit. Ob fesselnde Lebendigkeit, fast magische Ruhe oder erfrischende Leichtigkeit – Schulz beherrscht den Ausdruckswert der Farben und  lässt diese in ihre Acrylarbeiten kraftvoll und leuchtend einfließen.

Ihre Inspiration beschreibt sie folgendermaßen. „Malen ist für mich Ausdruck von Allem, was ist. Die Gefühlswelt. Auf der Leinwand kann ich mehr ausdrücken als Worte sagen können. Das Leben ist bunt & vielfältig – so sind meine Bilder…“

Simone Schulz arbeitet als Sexualpädagogin und Wellnessmasseurin. In der Sexualpädagogik geht es viel um Sprache – bei der Massage geht es um die Begegnung mit sich selbst. Beides kann ermutigen mehr in den eigenen Ausdruck zu gehen und sich zu zeigen. Darin liegt für sie die Verbindung zur Malerei.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu besichtigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein