2 x Bronze für die Cheerleader aus Hembergen

0
512
(Foto: privat)

Am vergangenen Samstag nahm eines der jüngsten und das älteste Team der Cheerleader vom SV Hembergen 1970 e.V. an der „Stage“ Meisterschaft in Gelsenkirchen teil. Vor 900 Zuschauern zeigten dabei die über 400 Aktiven ihr Können.

(Foto: privat)

Beide, die CLE Rookie Leaves sowie die CLE Silverstars erreichten dabei den Bronze Status.

Während die Rookie Leaves mit dem Ergebnis, nach ihrem ersten öffentlichen Auftritt, sehr zufrieden waren, konnte das Eltern Team seine Enttäuschung nicht verbergen.  Hatte man doch im vergangenen Jahr bereits den Silber Status erreicht. In diesem Jahr wollten sie noch ein Schüppchen drauflegen. Dafür haben sie hart trainiert. Mindestens zweimal pro Woche trafen sie sich, um das anspruchsvolle Programm einzustudieren. Leider hatten sich die ambitionierten Cheerleader dabei die Messlatte selbst etwas zu hochgelegt.

(Foto: privat)

Die Stage ist eine Verbandsmeisterschaft, bei der im Grunde alles erlaubt ist was gefällt. Bewertet wurde in erster Linie der Entertainment Faktor.

Dennoch bekam das Elternteam am Ende anerkennende Worte der Verantwortlichen und Mitstartenden für das, bis auf ein paar Wackler, hervorragend absolvierte Programm. Es reifte die Erkenntnis, dass die Silverstars mit dieser Routine einmal auf einer Meisterschaft starten sollten, bei der auch der Schwierigkeitsgrad im Fokus steht.

Was alle aber ganz sicher mitgenommen haben, ist die Erfahrung, dass Cheerleading ein Sport für Jung und Alt, Klein und Groß ist. Das stellte Sabine Lorenz, langjährige Aktive im Vorstand, bei der Moderation bereits heraus. Immerhin ist der Älteste im Emsdettener Team 56 Jahre alt. Damit war man aber nicht Rekordhalter, denn bei den „Sunny Dolls“, der 1. Cheer-Company Mönchengladbach e.V., ist eine Starterin 63-Jährig auf die Matte gegangen.

Spaß hatten auf jeden Fall die Kleinen und die Großen. Auf die etwa 50 mitgereisten Fans sprang der Funke auf jeden Fall auch über und sie feuerten die Hemberger Cheerleader kräftig an.

(Foto: privat)

Die Rookie Leaves, die auch ein sehr schönes Programm gezeigt haben, waren stolz zusammen mit den Silverstars zur Meisterschaft zu fahren. Es war ein langer, aber schöner Tag.

Am Ende war auch das Eltern Team zufrieden mit sich. Unabhängig vom Ergebnis haben sie Werbung dafür gemacht, dass der Cheersport nicht nur für Kinder und junge Erwachsene ist.

Wer sich davon überzeugen möchte oder vielleicht einmal Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen an einem Probetraining in der Sporthalle der Johannes Grundschule, Schützenstraße 112 teilzunehmen. Dazu sind keine Vorerfahrungen erforderlich. Nötig ist nur Trainingskleidung, Turnschuhe, etwas zu Trinken und Mut. Los geht es am 25.05.2024 um 13:30 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.