Die mobilen Bäume können „anrollen“

0
377
(Foto: Stroetmanns Fabrik)

Der Platz vor dem Rathaus in Richtung des Kauflands soll grüner werden und das wird er! Rund 138.000 Euro fließen aus dem Sonderprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ im Rahmen der Corona-Hilfe des Landes Nordrhein-Westfalen in die Beschaffung und Pflanzung von mobilen Bäumen auf dem Rathausplatz.

Etwa vier Wochen nachdem das Land Ende Oktober 2020 erklärt hatte, in Nordrhein-Westfalen 12 Millionen Euro für die Stärkung der Klimaresilienz in Kommunen zur Verfügung zu stellen, stellte die Stadt Emsdetten einen Förderantrag. Das Ziel: Die Anschaffung mobiler Bäume für den Rathausplatz soll zur mikroklimatischen Aufwertung der Innenstadt beitragen. Hierunter fällt die kühlende Wirkung durch das Blattwerk sowie die Schattenspende der Baumkronen, die auch der Steigerung der Aufenthaltsqualität auf dem Platz dienen. Ein weiterer Pluspunkt: Die Bäume lassen sich mithilfe entsprechender Fahrzeuge versetzen und so an unterschiedlichen Orten platzieren.

Am 11. Februar 2021 und damit nur zehn Wochen nach Antragstellung erging die Förderzusage des Projektträgers Jülich. „Das ist rekordverdächtig für solch große Projektförderungen und zeigt nicht nur, wie wichtig eine gründliche Vorarbeit seitens der Verwaltung ist, sondern auch, wie leistungsfähig die Projektträger als Umsetzungsbehörden der Fördergeber sein können“, so die positive Bilanz von Joscha Blum, Fördermanager der Stadt Emsdetten.

Noch dazu ist es für die Stadt Emsdetten erfreulich, dass es sich bei der Zuwendungssumme von 138.658 Euro um eine Vollfinanzierung handelt. Sie soll noch in diesem Jahr abgerufen werden, sodass die Bäume im besten Fall noch in diesem Jahr zum ersten Mal aufgestellt werden könnten. Ob dies gelingt, ist abhängig von den Lieferzeiten und den idealen Anpflanzbedingungen sowie von den Veranstaltungen, die gegebenenfalls noch auf dem Rathausplatz stattfinden. Zunächst bleibt die öffentliche Ausschreibung abzuwarten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein