18-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt auf Nordwalder Straße

0
674

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagmittag (25.03.21) gegen 12.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Nordwalder Straße, Emsdetten, schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein Lkw-Fahrer ihn übersehen. Der 54-jährige Lkw-Fahrer aus Rheine fuhr mit seinem Sattelzug mit Auflieger zunächst von der Zufahrt zu einem Blumengeschäft auf Höhe der Einmündung Mühlenbachaue auf die Nordwalder Straße, um anschließend wieder rückwärts in die Zufahrt zu fahren. Dabei übersah er vermutlich den von rechts kommenden Motorradfahrer aus Emsdetten, der auf der Nordwalder Straße in Richtung stadteinwärts unterwegs war. Zu einem Zusammenstoß kam es den ersten Erkenntnissen zufolge nicht. Der 18-Jährige konnte dem Lkw ausweichen, rutschte jedoch mit seinem Krad vor dem Lkw über den Gehweg, stürzte und wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein