15-jährige E-Scooter-Fahrerin nach Kollision mit PKW schwer verletzt

1
620

Auf der Moorbrückenstraße sind am Donnerstag (09.12.21) gegen 12.40 Uhr ein Pkw-Fahrer und eine E-Scooter-Fahrerin miteinander kollidiert. Die 15-jährige E-Roller-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Zunächst war der 65-jährige Autofahrer mit seinem blauen Mazda auf der Moorbrückenstraße unterwegs, er kam aus Fahrtrichtung Elbersstraße. Dann wollte er rechts in Münsterstraße in abbiegen. Zur selben Zeit fuhr die 15-Jährige aus Emsdetten mit ihrem E-Scooter auf der Münsterstraße in Richtung Moorbrückenstraße. Als der 65-Jährige nach rechts abbog, kollidierte er mit der von rechts kommenden Emsdettenerin, die auf der falschen Straßenseite fuhr. Die 15-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen nicht vor.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein