Fahrzeug sichergestellt

0
2438
(Foto: Polizei)

Anwohner in Nordwalde hatten sich beim Polizeibezirksdienst über einen VW Scirocco „R“ beschwert, der mit lauten Fahr- und Knallgeräuschen fast täglich in Nordwalde auffällt. Dieses nahmen Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizei am Montagmorgen (16.11.) zum Anlass, das Fahrzeug zu überprüfen.

Der 26-jährige Fahrzeughalter wurde um 06:45 Uhr in Emsdetten, auf der Nordwalder Straße, gestoppt. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des Fahrzeugs Veränderungen an der Abgasanlage und am Fahrwerk fest. Deshalb wurde der Scirocco zur Begutachtung durch einen Kfz-Sachverständigen sichergestellt. Die Untersuchung des Sachverständigen bestätigte den Verdacht der Beamten: Das Fahrzeug war unzulässig verändert worden und verkehrsunsicher. Gegen den Fahrer wird nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Kosten der Sicherstellung und des Kfz-Sachverständigen hat er ebenfalls zu tragen. Bevor der 26-jährige Emsdettener sein Fahrzeug wieder im öffentlichen Verkehr führen darf, muss es wieder in einen vorschriftsmäßigen Zustand versetzt werden und erneut durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen abgenommen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein