Wahlnachlese der Grünen

0
373
Corona-konforme Fraktionssitzung der Grünen: Wahlnachlese und Stichwahl-Vorbereitung. (Foto: privat)

Nach der Wahl ist vor der Ratsarbeit und so startete die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bereits mit ihrer ersten Fraktionssitzung im neuen Kreis. Folgender Bericht erreichte uns heute hierzu:

Fraktionssprecher Christian Sorge war die Freude über das Wahlergebnis am Mittwochabend noch immer anzusehen als er die Anwesenden zur Fraktionssitzung, die unter Corona-Bedingungen aufgrund der Zahl der Teilnehmenden nun erstmals im Ratssaal stattfand, begrüßte. „Wir haben ein herausragendes Ergebnis erzielt, und das war eine Teamleistung! Jede und jeder hat sich mit all seinen Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten eingebracht.“
Die Grünen werden im nächsten Rat mit zwölf Ratsmitgliedern die knapp stärkste Fraktion im
Emsdettener Stadtrat bilden. Zudem konnten zwei der drei Emsdettener Kreistagsmandate direkt gewonnen werden. „Wir haben aber keine Zeit, uns auszuruhen oder Pause zu machen. Denn wir haben mit Oliver Kellner einen Bürgermeister-Kandidaten in die Stichwahl gebracht, mit den meisten Stimmen im Feld der fünf Kandidierenden.“
„Es kommt bei der Stichwahl auf jede Stimme an. Wer Kellner will muss Kellner wählen“ sagt Sorge.

Oliver Kellner bedankt sich beeindruckt ebenfalls bei allen Anwesenden und ergänzt: „Ich stehe für einen Politikwandel und bin bereit für das Amt an der Spitze der Stadtverwaltung. Das geht wieder und weiter nur als Team. Es ist wie bei einem Turnier: Ich habe mit Vorsprung vor meinen vier Mitbewerbern als Erster das Finale erreicht, aber es ist noch Nichts gewonnen. Es ist jetzt Finale, und es steht erstmal wieder Null zu Null.“

Mit Blick auf die kommende Wahlperiode wurden erste Vorschläge zur weiteren Zusammenarbeit vorbesprochen, die eine strukturierte und produktive Zusammenarbeit in der Fraktion unter Einbeziehung aller Mitglieder sicher stellen sollen.
„Wir haben in den nächsten Tagen bis zum 27. September ein straffes Pensum von Terminen,
Veranstaltungen und organisatorischen Aufgaben zu erledigen. Aber die Aussicht auf Erfolg treibt uns alle an, und mit dem Zuspruch und der breiten Unterstützung aus der Bevölkerung für uns schaffen wir das“ bringt der Fraktionssprecher die Stimmung der Grünen auf den Punkt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein