Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
111
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Saerbeck: Überfall auf 72-jährige

Am Montagmorgen (09.05.2022) ist es im Bereich des Spielplatzes am Telgenweg zu einem Handtaschenraub gekommen.

Eine 72-jährige Frau aus Saerbeck war gegen 09.38 Uhr an der Örtlichkeit zu Fuß unterwegs. Zwei unbekannte Männer schubsten die Frau unvermittelt von hinten und ergriffen die Geldbörse aus ihrer Handtasche. In der hellbeigen, rechteckigen Geldbörse befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch 100 Euro Bargeld. Die Täter flüchteten mit der Beute zunächst fußläufig Richtung Heckenweg und stiegen dort in ein großes, dunkles Auto. Bereits einige Tage zuvor ist der Geschädigten im gleichen Bereich ein solcher Pkw aufgefallen. Dieser hatte ein Kennzeichen aus Vechta. Personenbeschreibungen liegen zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht vor. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Überfalls. Die Polizei Emsdetten nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02572/9306-4415 entgegen.

Ochtrup: Verkehrsunfallflucht

Am Freitag (06.05.) wurde eine 12-jährige Radfahrerin aus Ochtrup bei einem Verkehrsunfall verletzt. Das Mädchen befuhr gegen 13.30 Uhr die Rosenstraße linksseitig auf dem Geh-und Radweg. An der Einmündung Lambertiweg beabsichtigte sie diesen zu queren. Zur gleichen Zeit befuhr ein Pkw den Lambertiweg in Richtung Rosenstraße. Die Radfahrerin und der Pkw hielten zunächst beide an der Einmündung an. Das Mädchen wollte dann ihren Weg fortsetzen, stieg wieder auf ihr Rad und fuhr an. Der Pkw-Fahrer setzte gleichzeitig seine Fahrt fort. Es kam es zu einer Kollision, bei der die 12-jährige leicht verletzt wurde. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02553/93564155 bei der Polizei Ochtrup zu melden.

Rheine: Handtaschenraub – Täter werden handgreiflich

Am Elisabeth-Kirmesplatz im Dorenkamp ist es am späten Montagabend (09.05.22) gegen 22.00 Uhr zu einem Handtaschenraub gekommen. Zwei unbekannte Täter gingen auf eine 56-jährige Frau zu und stahlen ihre Handtasche. Darüber hinaus schlugen sie ihrem männlichen 55-jährigen Begleiter in den Bauch. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Pfarrer-Bergmannshoff-Platz. Die Polizei leitete eine Fahndung im Nahbereich ein, die Täter konnten die Beamten jedoch nicht feststellen. Bei den Unbekannten handelte es sich um zwei Männer. Beide waren etwa 1,80 Meter groß, schlank und schwarz gekleidet. Es werden Zeugen gesucht, die von dem Vorfall etwas mitbekommen haben und/oder die Angaben zu den Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Wache in Rheine entgegen unter Telefon 05971/ 938-4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein