Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
172

Lienen: Küchenbrand in Gaststätte

Nach einem Brand in der Gaststätte Marlepartus am Marlepartusweg in Holterdorp hat die Polizei den Brandort beschlagnahmt. Am Montagmorgen (31.10.22) gegen 08.30 Uhr war in der Küche der Gaststätte ein Herd in Flammen geraten. Wie es dazu kam, muss noch geklärt werden. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand zügig. Durch die Flammen entstand eine starke Rauchentwicklung. Die Höhe des Gebäudeschadens wird vorläufig auf rund 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und die Küche als Brandort beschlagnahmt.

Lengerich: Brand im Textildiscounter

Das Geschäft eines Textilien-Discounters an Schulstraße in der Innenstadt ist am Montagnachmittag (31.10.22) wegen eines Brandes evakuiert worden. Gegen 15.10 Uhr hatte ein Zeuge ein Feuer in einem Metalleimer festgestellt, der sich in einem Lagerraum befand. Angestellte des Geschäfts brachten den Eimer nach draußen. Kurz darauf meldete eine Kundin, dass ein Metallwarenständer im Verkaufsraum brennen würde. Versuche, den Brand selbstständig zu löschen, scheiterten. Daher wurde die Feuerwehr Lengerich gerufen, die den Brand zügig löschen konnte. Während der Maßnahme der Feuerwehr mussten alle Angestellten und Kunden das Geschäft vorübergehend verlassen. Im Verkaufsraum entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rheine, Greven-Reckenfeld: Autos aufgebrochen – Zeugen gesucht

In Rheine und in Greven-Reckenfeld hat es zwischen Montag (31.10.2022) und Dienstag (01.11.2022) zwei Autoaufbrüche gegeben. In Rheine schlugen Unbekannte am Montag (31.10.2022) in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 19.15 Uhr die Seitenscheibe der Fahrertür ein. Der Toyota parkte vor einem Mehrfamilienhaus an der Hemelter Straße. Aus dem Fahrzeuginneren wurde nichts entwendet. Am Dienstag (01.11.2022) wurde in Greven-Reckenfeld bei einem Smart die Fensterscheibe zersplittert. Das Fahrzeug parkte auf einem Parkplatz angrenzend zur St. Franziskus Kirche. Das Fahrzeuginnere wurde durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Polizei sucht in beiden Fällen nach Zeugen. Hinweise zu der Beschädigung in Reckenfeld bitte an die Polizei in Greven, Telefon 02571/928-4455. Zu dem Fall in Rheine bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 05971/938-4215.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein