Trunkenheitsfahrt in Emsdetten

0
588

Am Montag (08.02.) ist die Polizei in Emsdetten zu einem Einsatz an der Neuenkirchener Straße gerufen worden. Ein Zeuge informierte die Beamten, dass sich ein Pkw im Schnee festgefahren habe. Der Fahrer sei danach betrunken aus seinem Auto ausgestiegen. Den Mann konnten die eingesetzten Polizisten dann in der Nähe antreffen. Er gab zu, mit dem Auto gefahren zu sein. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,2 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein