Sinninger Jubelprinzen 2021

0
227
(Foto: privat)

Udo Neyer war der erste Prinz gemeinsame Prinz der damaligen Schützengesellschaften Hubertus und Überwasser Sinningen. Vor nunmehr 25 Jahren regierte er jenseits der Ems mit seinem Piraten-Elferrat. „Das Feiern genießen, entweder ganz oder gar nicht“ ist seine Botschaft an die Narren dieser Welt.

 

 

 

(Foto: privat)

Als Oberst ist er bekannt und war auch viele Jahre im Spielmannszug aktiv: Franz-Josef Schmeddinghoff, der vor 40 Jahren die Narrenschar der Überwasser-Schützen, Sinningen, regierte.
Der Elferrat zog als Ritter in den Saal.

 

 

(Foto: privat)

1981, also vor nunmehr 40 Jahren waren Aloys und Anne Sievers Prinzenpaar der Hubertus-Schützen, Sinningen. Über 25 Jahre hat Aloys im Vorstand und auch im Fusionsausschuss der beiden Sinninger Gesellschaften mitgewirkt.
Sein Prinzenmotto lautete seinerzeit „Helau, Hurra, Hubertus feiert 25 Jahr“.

 

(Foto: privat)

Bernhard und Elisabeth Ohmen waren vor 60 Jahren Prinz in Sinningen – die Zeit dafür blieb, obwohl sie gerade damit beschäftigt waren, ihr Eigenheim aufzubauen. Bernhard war und ist stets für die Sinninger Ansprechpartner und hilft, wo er kann. 60 Jahre ist schon ein besonderes Jubiläum, das erreicht lange nicht jeder.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein