Neue Coronaschutzverordnung ab Montag 08.03.2021

0
717

Neue Coronaschutzverordnung bringt
Öffnungen ab Montag, 08.03.2021

  • Öffnungen und Lockerungen in den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistungen, Sport und Bildung

Das Land NRW setzt die in der Bund-Länder-Konferenz gefassten Beschlüsse weitgehend um, das bedeutet diverse Lockerungen bzw. Öffnungen. Die Verordnung des Landes legt Regelungen für eine Inzidenz unter 100 fest. Sollten Kreise und kreisfreie Städte an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 liegen, können diese im Einvernehmen mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales abstimmen, inwieweit weitere Lockerungen über die Coronaschutzverordnung hinaus erfolgen können. Ähnliches gilt für eine Inzidenz über 100 – hier müssen die Kreise und kreisfreien Städte sich mit dem Ministerium über etwaige zusätzliche Schutzmaßnahmen abstimmen.

Hier eine Übersicht über die größten Veränderungen:

Einzelhandel

Schreibwarengeschäfte, Buchhandlungen und Gartenmärkte fallen ab Montag, 08. März 2021 unter die Direktvermarkter und dürfen wie Lebensmitteleinzelhandel öffnen.

Alle übrigen Einzelhandelsgeschäfte oder Geschäfte zum Vertrieb von Reisedienstleistungen dürfen ab 08. März 2021 wieder öffnen – allerdings sind Terminvereinbarungen und Rückverfolgbarkeit Pflicht und es darf sich pro 40m2 Verkaufsfläche nur ein Kunde im Geschäft aufhalten.

Baumärkte dürfen ab Montag ebenso wieder mit Terminvergabe, Rückverfolgbarkeit und 40m2 –Regel öffnen.

Bäder, Sonnenstudios, Spielhallen etc. fallen unter § 10 Freizeit- und Vergnügungsstätten und bleiben weiterhin geschlossen.

Dienstleistungen und Handwerk

Körpernahe Dienstleistungen wie z.B. Nagelstudio, Massage und Tätowierer dürfen ab Montag, 08.03.2021 mit Terminvergabe und Rückverfolgbarkeit öffnen. Für die Fälle bei denen bei der Dienstleistung nicht dauerhaft eine Maske getragen wird (z.B. Gesichtsbehandlung) gibt es eine Schnelltestpflicht, d.h. der Kunde oder die Kundin muss einen tagesaktuellen negativer Schnelltest vorlegen und auch das Personal muss alle zwei Tage Schnelltest durchführen.

In Einrichtungen des Handwerks und des Dienstleistungsgewerbes dürfen auch wieder Zubehöre verkauft werden, die nicht zwingend für die Leistung notwendig ist – allerdings nur mit Terminvereinbarung und Rückverfolgbarkeit und der 40m2/Kunde-Regelung

Sport

Ab Montag, 09. März 2021 dürfen auf Sportanlagen unter freien Himmel wieder fünf Personen aus höchstens zwei Haushalten Sport machen – allerdings mit fünf Metern Abstand untereinander. Ausnahmen gibt es für Kinder unter 14 Jahren, hier dürfen 20 Kinder mit zwei Ausbildungs- bzw. Aufsichtspersonen gemeinsam Sport machen.

Bildung

Die Volkshochschulen bleiben weiter geschlossen, allerdings dürfen ab Montag, 08. März 2021 Bibliotheken wieder öffnen – das gilt auch für die Emsdettener Stadtbibliothek. Da diese montags ihren regulären Ruhetag hat, wird sie erst am Dienstag, 09. März wieder unter Hygienebedingungen öffnen.

Dazu ist Kunst- und Musikunterricht aber auch Nachhilfeunterricht wieder mit bis zu fünf Schülerinnen und Schülern erlaubt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein