LKW stillgelegt – Auflieger verschrottet

0
898
Unfallschaden am LKW (Foto: Polizei Kreis Steinfurt)

Am Dienstag (14.07.) informierte ein Zeuge die Polizei über einen polnischen LKW, der erhebliche Mängel aufweise. Daraufhin kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Steinfurt das Fahrzeug. Nachdem sofort offensichtliche Mängel an dem LKW festgestellt werden konnten, wurde der 40-Tonner zu einer Überwachungsorganisation für den KFZ-Verkehr gebracht. Dort wurde festgestellt, dass die Zugmaschine samt Auflieger eine Vielzahl von Mängeln aufwies. Unter anderem war ein Reifen beschädigt, der Membran-Bremszylinder undicht, die Bremsscheiben an der Zugmaschine sowie die Achsaufhängung gerissen. Des Weiteren wies die Zugmaschine Unfallschäden auf. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste eine hohe dreistellige Sicherheitsleistung bezahlen. Die Zugmaschine wurde mittlerweile wieder zurück nach Polen transportiert. Der Auflieger wurde durch eine Entsorgungsfirma im Kreis Steinfurt verschrottet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein