Hagelisten Jubelprinzen 2021

0
297
(Foto: privat)

„Hagelisten rot weiß, düsen mit der Enterprise“. Das war das Motto, unter welchem die Hagelisten vor 25 Jahren mit ihrem Prinzen Matthias Kattenbeck Karneval feierten. In tollen Kostümen hob die damalige Crew von der Erde ab, so ordentlich müssen sie gefeiert haben. Nicht zuletzt mit dem DJ Alfi, der nachmittags noch den Kinderkarneval begleitete, um dann abends in „Stroetmanns Fabrik“ die Stimmung hochzuhalten.
Auch im Spielmannszug war Kattenbeck sehr aktiv. 1986 war er dessen König und 1989 der des Vereins. 1991 half er dann im Festausschuss des 75. Spielmannszugs mit.

 

(Foto: privat)

Schon als Kind war Reiner Voscort aktiver Karnevalist und feierte 1972 als Kinderkönig des Sommerfestes. 1974 wurde er dann Mitglied des Spielmannszugs und später auch das der Schießmannschaft der Hagelisten. Da sich der Elferrat auch aus der Schießmannschaft zusammensetzte, lag das Motto dementsprechend recht nahe: „Im Leben, im Leben, da geht mancher Schuss daneben“.
Besonders in Erinnerung bleibt dem Jubilar natürlich der Rosenmontagsumzug auf dem Karnevalswagen mit dem Prinzen des vorherigen Jahres. Aber auch das Töttchenessen an Karnevalsdienstag bei Mölljans wird Voscort wohl nicht so schnell vergessen.

(Foto: privat)

Bereits ein halbes Jahr, nachdem Robert Menzel den Hagelisten beigetreten ist, wurde er Prinz. Damit hat er Schützenfest 1970 wohl nicht gerechnet, als er sich dazu entschied, den Mitgliederantrag zu unterschreiben. Mit dem als Kosaken verkleidete Elferrat habe er viele schöne Abende erlebt, die er gerne in Erinnerung behält. Ganz im Gegenteil dazu das Motto, denn dieses sei Menzel „nicht mehr bekannt“.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein