Die politische Arbeit in den Ausschüssen beginnt

0
218

Erstmals in der Geschichte der Stadt Emsdetten gibt es einen eigenen Umweltausschuss: „Ausschuss für Klima, Umwelt und Mobilität“. Vorsitzender dieses Gremiums ist Josef Berkemeyer (Die Grünen), sein Stellverteter Christian Sorge (Die Grünen). Bislang waren alle Umweltbelange im ASWU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Umwelt) behandelt worden. Im Wahlkampf hatte es noch geheißen, dass ein expliziter Umweltausschuss nicht gebildet werden soll, vielmehr sämtliche Umweltfragen in allen Ausschüssen, sofern sie bei den jeweiligen Sachthemen von Belang sind, einfließen sollen.

Dem 17-köpfigen Fachausschuss gehören neben den in der konstituierenden Ratssitzung bestimmten 9 Ratsmitgliedern noch folgende sogenannten sachkundigen Bürger an: Erik Eßmann, Detlef Gritz, Norbert Helmig, Judith Leiermann, Maren Lompa, David Mokitschuk, Markus Post, Klaus Ventker. Sachkundige Bürger werden von den Fraktionen benannt um Fachwissen von Außen einzubeziehen. Sachkundige Bürger haben Stimmrecht. Anders ist das bei sachkundigen Einwohnern, die häufig als Vertreter betroffener Instutionen, Einrichtungen oder Vereinigungen in die Ausschüsse berufen werden. Sachkundige Einwohner haben lediglich beratende Funktion.

Die Sitzung findet statt am Donnerstag, 26.11.2020, 18 Uhr im Ratssaal. Wegen der derzeit geltenden Schutz- und Sicherheitsvorschriften ist die vorhandene Sitzplatzkapazität auf der Tribüne auf zwölf Zuschauer*innen begrenzt. Um im Falle auftretender Symptome die Infektionskette nachvollziehen zu können, werden Name, Adresse und Telefonnummer registriert.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein