Der TVE geht mit 30:38 in Gummersbach chancenlos unter

0
309

Das Familienduell der Stüber-Brüder, Jonas im Dress des VfL Gummersbach und Frederic beim TVE, ging erneut an den jüngeren der beiden und damit an den Handballverein aus dem Oberbergischen.

Bis zur zehnten Minute konnte das Team des Emsdettener Trainers Peter Portengen noch mithalten, Sören Kress traf zum 6:6-Ausgleich doch von da an war nur noch eine Mannschaft spielbestimmend und so ging man dann mit einem Fünf-Tore-Rückstand (13:18) in die Halbzeitpause.

Statt der erhofften Aufholjagd der Emsdettener in Halbzeit zwei konnten die Gastgeber schnell ihre Führung auf neun Tore ausbauen.

Am Ende steht es 30:38 aus Sicht des TVE. Eine reelle Chance hatten sie zu keinem Zeitpunkt, dennoch haben die Grün-Weißen in der Schwalbe-Arena wieder zu viele eindeutige Chancen liegen gelassen, die, wenn sie denn verwandelt worden wären zumindest Ergebniskorrektur und ein nicht ganz so schlechtes Torverhältnis bedeutet hätten.

Für die Gummersbacher hätte es besser nicht laufen können, haben sie doch mit diesem doppelten Punktgewinn den Tabellenplatz Zwei und damit die Aufstiegschancen in das Handball-Oberhaus gefestigt.

Auch wenn Trainer Peter Portengen immer wieder beteuert, „Es kommt nicht auf die Punkte an, schöner Handball ist wichtig.“, muss er sich gefallen lassen, dass diese Einstellung nicht alle Anhänger des Herzblut-Kaders teilen. Punkte sind jetzt mehr den je wichtig. Der TVE behält ganz engen Kontakt zur Abstiegszone.

Für Emsdetten waren heute am Ball:

Maurice Paske   4 Paraden
Konstantin Mader   6 Paraden
Alexej Demerza   1 Tor
Sören Kress   3 Tore
Yannick Terhaer   2 Tore
Maximilian Nowatzki   2 Tore
Hubert Kornecki   3 Tore   Gelbe Karte
Marcel Schliedermann   4 Tore
Tomas Urban   2 Tore
Julian Damm   1 Zeitstrafe
Dirk Holzner   3 Tore (davon 2 Siebenmeter)
Robin Jansen   3 Tore
Sven Wesseling   4 Tore   Gelbe Karte   1 Zeitstrafe
Frederic Stüber   3 Tore   1 Zeitstrafe

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein