Aus der Polizeimappe

0
388
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

In Emsdetten ist es am Montag (09.05.2022) zu drei Bränden im Bereich Hollingen gekommen. Personen wurden nicht verletzt.

Ort: Alter Kirchweg 30

Zeit: 09.05.2022, 15.55 Uhr Auf dem Grundstück Alter Kirchweg 30 wurden zur Tatzeit zwei Strohpuppen entzündet. Die Puppen waren aus sechs großen Ballen Stroh aufgebaut. Die eingesetzte Feuerwehr löschte die Strohballen ab, die zuvor in voller Ausdehnung brannten. Es entstand ein Sachschaden in dreistelliger Höhe. In Brandortnähe war zum Zeitpunkt der Brandentstehung eine etwa 16 bis 17 Jahre alte männliche Person beobachtet worden, die sich an den Strohpuppen zu schaffen machte. Direkt danach gingen die Puppen in Flammen auf. Der Jugendliche flüchtete mit einem Fahrrad vom Tatort.

Ort: Kirchplatz-Heilig-Geist 1

Zeit: 09.05.2022, 16.25 Uhr Im hinteren Bereich der Außenanlage der Kirche Heilig Geist wurden zur Tatzeit eine Dönerbox und Grünabfall in Brand gesetzt. Das Feuer konnte durch anwesende Zeugen gelöscht werden, so dass kein größerer Sachschaden entstand.

Ort: Im Holtkamp 1

Zeit: 09.05.2022, 17.00 Uhr In einem Waldstück westlich der Anschrift Im Holtkamp 1 wurden auf einer Fläche von circa 15 Quadratmetern Fichtenstämme in Brand gesetzt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr abgelöscht.

Die Polizei hat Ermittlungen zu den Brandstiftungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Polizei Emsdetten, Telefon 02572/9306-4415.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein