Onlinebefragung abgeschlossen – jetzt folgt öffentliches Forum

0
336
(Grafik: Stadt Emsdetten)

Am vergangenen Montag, 22. November 2021, endete mit der Online-Beteiligung der erste Beteiligungsschritt des Integrierten Mobilitätkonzepts Emsdetten. Mit Hilfe einer interaktiven Karte haben die Bürgerinnen und Bürger insgesamt 682 Hinweise und Anregungen für die Verbesserung der Verkehrssituation in Emsdetten abgegeben. Über ein Drittel der gesammelten Beiträge betreffen die Kategorie Radverkehr. Am zweithäufigsten beziehen sich die Rückmeldungen auf die Kategorie Verkehrssicherheit, gefolgt vom Kfz- und Fußverkehr. Zusätzlich zu den Ideen und Mängeln hinterließen die Bürgerinnen und Bürger 262 Kommentare unter Einträgen und vergaben über 9.000 „Daumen hoch“ und „Daumen runter“ für Beiträge oder Kommentare.

An den erfolgreichen Abschluss der Online-Beteiligung knüpft nun der zweite Beteiligungsschritt des Integrierten Mobilitätskonzepts an. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Öffentlichen Forums verstärkt in den Prozess mit einzubringen. Das Öffentliche Forum findet am Samstag, 11. Dezember 2021, zwischen 14.00 und 17.00 Uhr statt. Pandemiebedingt wird das Forum ausschließlich digital über die Plattform BigBlueButton durchgeführt und ersetzt die angekündigte Präsenzveranstaltung im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik. Neben Informationen rund um das Integrierte Mobilitätskonzept wird es einen gemeinsamen Austausch zur Verbesserung der Verkehrssituation in Emsdetten geben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben noch bis zum 10. Dezember 2021, 12.00 Uhr, die Möglichkeit, sich über stadtplanung@emsdetten.de zum Öffentlichen Forum anzumelden. Weitere Informationen sind unter www.emsdetten.de/mobilität zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein